Zum Inhalt springen
0

Umbau Betriebskantine, Automobilindustrie, Kölleda

Aufgrund des Wachstums des Betriebsstandorts der MDC Power, einer 100%igen Tochter der Daimler AG in Kölleda, gab es den Bedarf für eine größere Kantine. Die vorhandene Küche wurde vollständig demontiert und die Bereiche für die neue Vollküche entkernt. Die bestehenden Räume der Kantine wurden vergrößert und in ihrer Nutzung zu zwei Küchenräumen, einem Kühlraum und einem Personal-WC-Bereich umfunktioniert. Die Essensausgabe wurde funktionsgerecht und den Arbeitsabläufen entsprechend neu gestaltet. Der Umkleide- und Waschbereich wurde ausgelagert und in einen ehemaligen Lagerraum integriert. Die Kantine wurde von 50 auf 168 Plätze erweitert, das entspricht einer Kapazität von 400 Essen / Tag. Um den Küchenbetrieb auch während der Baumaßnahmen aufrecht zu erhalten, wurde eine Interims-Küche geplant und geschaffen. Im Erdgeschoss wurden Flächen mit jeweils separaten Eingängen für den werksärztlichen Dienst und First Attack mit Umkleiden und Sanitärbereichen realisiert.

Fertigstellung:
April 2016
Planungsbeginn:
September 2014
Baukosten:
1,1 Mio. € netto
Leistung:
Generalplanung Objektplanung LP 1 - 8
Bauherr:
Grundstücksverwaltungsgesellschaft AG & Co. Alpha 1 OHG, Schönefeld

Erweiterung Hotel Hanseatic, Göhren auf Rügen
Umnutzung und Sanierung Restaurant Lotter Leben, Osnabrück
Umnutzung und Sanierung Restaurant Gänsweid, Wertingen
Umbau Betriebskantine, Automobilindustrie, Kölleda
Umbau und Nutzungsänderung eines Büro- und Geschäftshauses in ein Ibis Budget Hotel und Ladeneinheiten, Osnabrück