Zum Inhalt springen
0

Neubau Bürogebäude Haus M Klinikum, Ludwigshafen

Der Neubau des Hauses M liegt zentral im Innenbereich des Geländes des Klinikums Ludwigshafen eingebettet in eine Parkanlage. Der Grundriss des viergeschossigen Gebäudes legt sich hier wie ein Mäander in die Grünflächen. Die gewählte Grundform gliedert die große Baumasse maßstäblich und standortverträglich. Sie schafft vielfältige Ein- und Ausblicke. Ergänzend konnte im Bereich der Höfe des Mäanders alter Baumbestand erhalten werden.

Das Gebäude dient als Büro- und Ärztehaus. Die Abteilungen werden über ein zentrales Treppenhaus erschlossen. Die Büro- und Behandlungsräume sind hinter den offenen Empfangsbereichen klassisch als Zweibund organisiert.

Die Realisierung des Gebäudes wurde durch eine integrierte Zielkostenplanung der Beteiligten ermöglicht. Die Konzeption von Baukörper und Fassaden ist funktional und sachlich. Eine Stahlbetonskelettkonstruktion mit äußeren tragenden flächenbündigen Wandscheiben bietet ein Höchstmaß an Flexibilität für die technische Versorgung und die unumgänglichen Umbauten im laufenden Betrieb.

Fotos: Klemens Ortmeyer, Hannover

Fertigstellung:
April 2012
Planungsbeginn:
Dezember 2010
BGF:
4.350 m²
Baukosten:
3,8 Mio. netto
Leistung:
Objektplanung LP 1 - 5
Bauherr:
Klinikum der Stadt Ludwigshafen gGmbH, Ludwigshafen

Neubau Bürogebäude Haus M Klinikum, Ludwigshafen
Umbau und Erweiterung Amtsgericht Bünde
Neubau Agnes-Karll-Schule, Frankfurt / Main
Erweiterung Finanzamt, Bünde