Zum Inhalt springen
0

Neubau Halle 26, Automobilindustrie, Kölleda

Nach der erfolgreichen Zusammenarbeit im Zuge der Errichtung der Montagehallen 8 und 28 am thüringischen Standort Kölleda für die MDC Power, 100%ige Tochter der Daimler AG, erhielt DÄLKEN den Auftrag, als Generalplaner die Realisierung einer weiteren Montagehalle (Halle 26) zu begleiten.

Neben der Objekt- und Tragwerkwerksplanung, der technischen Ausrüstung sowie der Außenanlagen übernahm DÄLKEN u. a. auch die Beauftragung und Koordinierung der Gutachter für den Brandschutz sowie den Wärme- und Schallschutz. Parallel wurden 3D-Modelle der Gebäude und der technischen Gebäudeausstattung erstellt. Auf dieser Basis erfolgte nach den Auftraggeberstandards eine enge Abstimmung mit der Produktionsplanung des Autobauers. Die gesamte Konstruktion wurde aus Stahl und Betonfertigteilen realisiert, um die kurze Bauzeit von 12 Monaten einhalten zu können.

Fotos: photodesign Christian Eblenkamp, Rietberg

Fertigstellung:
Dezember 2016
Planungsbeginn:
September 2014
BGF:
32.400 m²
Baukosten:
31,5 Mio. € netto
Leistung:
Generalplanung Objektplanung LP 1 - 8
Bauherr:
Grundstücksverwaltungsgesellschaft Daimler AG & Co. Alpha 1 OHG, Schönefeld

Neubau Extraktionswerk Leiber, Bramsche
Neubau Produktionsstandort Kolb, Willich
Neubau Ex-Produktion Zeile 1 Follmann, Minden
Neubau Halle 26, Automobilindustrie, Kölleda
Neubau Betriebsstandort ESN, Hofheim in Unterfranken
Erweiterung Betriebsstandort Leiber, Bramsche