Zum Inhalt springen
0

Neubau Arneken Galerie, Hildesheim

Die Arneken Galerie ist ein modernes Einkaufszentrum im Zentrum von Hildesheim. Rund 90 Geschäftseinheiten über drei Ebenen sind auf einer vermietbaren Fläche von 27.000 m² verteilt. Städtebaulich wurde das Hauptgebäude über zwei Passagen an die Fußgängerzone angebunden. Unterschiedliche Materialien und anspruchsvolle Fassaden im Innen- und Außenbereich unterstreichen das gehobene Einkaufserlebnis. Die Koordination aller Planungs- und Projektbeteiligten sowie die Berücksichtigung der Anforderungen aller zukünftigen Nutzer stellte eine hohe Herausforderung dar. Durch die erfolgreiche Umsetzung erhielt die Immobilie eine BREEAM-Zertifizierung mit dem Prädikat „Excellent“ - die bekannteste Auszeichnung für nachhaltiges Bauen.

Fotos: Köster GmbH, Osnabrück

Fertigstellung:
März 2012
Planungsbeginn:
Juli 2010
BGF:
27.000 m²
Baukosten:
45 Mio. € netto
Leistung:
Planungskoordination Ausführungsplanung
Bauherr:
Projekt Arnekenstraße GmbH & Co. KG, Hildesheim

Neu- und Umbau Fertigwarenlogistik Follmann & Co., Minden
Erweiterung und Umbau Edaka-Markt, Tannenburgstraße, Osnabrück
Neubau Betriebsstandort Fine Decor, Bielefeld
Neubau Geschäftshaus Große Hamkenstraße, Osnabrück
Neubau Betriebsgebäude BTG, Bocholt
Neubau Quartier an der Bachmühle, Mosbach
Neubau Road Transit HUB TNT, Hannover
Neubau Logistikzentrum KNV, Erfurt
Erweiterung Logistikzentrum QVC, Hückelhoven
Neubau Arneken Galerie, Hildesheim
Neubau Hochregallager und Versandgebäude Erwin Müller Group, Wertingen