Zum Inhalt springen
2017

Wettbewerb Neubau Labore und Verwaltung

Die Hauptfassade zur Straße ist offen und einladend gestaltet, gegliedert wird sie horizontal durch auskragende Sonnenschutzelemente. Der mehrfach abgewinkelte Bau wird farblich durch Fassadenschwerter vor den Fenstern im Erd- und Obergeschoss akzentuiert. Je nach Betrachtungswinkel entsteht dadurch ein visueller Effekt und der Farbeindruck variiert.

Auf dem abfallendem Gelände liegt der Zugang zur vorgelagerten Halle 1,70 m tiefer als der Haupteingang. Das Dach der Halle schließt so, trotz der notwendigen Höhe mit dem EG des Hauptgebäudes ab. Die im Untergeschoss gelegene Kantine, mit Platz für 120 Personen, hat auf Grund der Geländetopographie zum Norden eine ebenerdige Freifläche und Terrasse mit Blick in die Landschaft samt Regenwasserteich.

Das Erdgeschoss ist als eine Ebene für unterschiedliche Labore ausgelegt. Die zusammenhängende Fläche erlaubt es auf 1.700 m² sowohl Labore als auch die damit in Funktion stehenden Räume flexibel einzurichten. Die obere Ebene steht für die Geschäftsleitung und die Verwaltung zur Verfügung. Es sind sowohl geschlossene Zellenbüros, als auch offene Großraumbüros möglich. Eine flexible Raumaufteilung ist aufgrund des Fassadenrasters von 1.20 m möglich und auch für spätere Umnutzungen anpassbar.

Der Gebäudeentwurf ist vor allem durch Sichtbetonfassaden und an der Eingangsfassade durch Akzente aus orangerotem natürlich oxidiertem Stahlblech (Corten) geprägt. Die Materialien harmonieren aufgrund der natürlichen Farben und Texturen hervorragend in dem landschaftlich geprägten Umfeld mit den Grünzügen an der Straße und entlang des Teiches. Die offenen Nord- und Ostfassaden erhalten in allen Ebenen geschosshoch verglaste anthrazitfarbene Fensterelemente mit aufgesetzten Schwertern aus Corten-Stahl. Die horizontalen Vordächer aus Sichtbeton rahmen die Fassaden und führen gleichzeitig das Material der geschlossenen Lochfassaden an den West- und Südseiten um das Gebäude.

Jahr:
2017
BGF:
6.000 m²

Wettbewerb Neubau EDEKA Center, Soltau
Wettbewerb Neubau Labore und Verwaltung
Wettbewerb Neubau Technologie- und Wissenszentrum Follmann, Minden
Wettbewerb Neubau Büro- und Geschäftshaus Neumarkt, Osnabrück
Neubau Büro- und Werkstattgebäude, Brilon
Neubau Betriebsgebäude Iberdrola, Sassnitz