Zum Inhalt springen
0

Neubau Mehrfamilienhaus W, Ostercappeln

In Hanglage mit Südausrichtung wurde dieses Wohngebäude mit zwei - optional drei - Wohneinheiten konzipiert. Entwurfsidee ist die Gestaltung eines Baukörpers als freistehende Solitärskulptur. Das Erscheinungsbild der Fassaden- und Dachflächen wird vollflächig durch eine in braunen Naturtönen gehaltene Holzfassade geprägt. Charakteristisch sind die in die Fassade tief eingeschnittenen Fensteröffnungen mit weißen Laibungen. Im Erd- und Obergeschoss befinden sich Gebäudeeinschnitte für die überdachten Südterrassen. Das Gebäude erfüllt die Anforderungen eines Passivhauses. Hierzu erfolgt die Beheizung ausschließlich über feste Biomasse. Alle im Ausbaubereich verwendeten Materialien basieren auf unbehandelten, ökologisch nachwachsenden Baustoffen.

Fertigstellung:
Februar 2014
BGF:
575 m²
Leistung:
LP 1 - 3
Bauherr:
privat, Ostercappeln

Wettbewerb Neubau EDEKA Center, Soltau
Wettbewerb Neubau Labore und Verwaltung
Wettbewerb Neubau Technologie- und Wissenszentrum Follmann, Minden
Wettbewerb Neubau Büro- und Geschäftshaus Neumarkt, Osnabrück
Neubau Büro- und Werkstattgebäude, Brilon
Neubau Betriebsgebäude Iberdrola, Sassnitz