Zum Inhalt springen
Symbolischer erster Spatenstich mit Vertretern des Bauherrn, Generalunternehmers und der Stadt.

Spatenstich bei der Gauselmann Gruppe für den Neubau des Bürogebäudes in Espelkamp

September 2017

Der Neubau wird auf dem bereits bestehenden Firmengelände der Gauselmann Gruppe errichtet. Die Unternehmensgruppe baut hier ein 3-geschossiges Verwaltungsgebäude, das zukünftig mit einer Gesamtfläche von 2.500 m² Raum für 50 Büroräume mit 115 Arbeitsplätzen bieten soll.

Die Architektur der auf der Merkur-Allee befindlichen Gebäude der Gauselmann Gruppe wird mit dem neuen Gebäude fortgeführt. Die Wärmeversorgung des Bürogebäudes wird über ein Blockkraftheizwerk erfolgen. Das Investitionsvolumen der Baumaßnahmen umfasst rund vier Millionen Euro. Ende August wurde bereits die alte Poststelle der Gauselmann Gruppe und bereits einige Zeit zuvor ein weiteres älteres Gebäude abgerissen, um ausreichend Platz für das Baufeld zu schaffen.

Die gut 50 neuen Büros zzgl. moderner Konferenz- und Archivräume sollen bis Ende Juli nächsten Jahres bezugsfertig sein und sind vorrangig für die Verwaltung des Tochterunternehmens CASINO MERKUR-SPIELOTHEK GmbH angedacht, dessen Geschäftsleitung ebenfalls in den Neubau einziehen wird.

Entlang der Merkur-Allee befinden sich auf einer Gesamtlänge von gut 300 Metern zahlreiche Gebäude der zentralen Verwaltung der Gauselmann Gruppe. Rund 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten am Standort Espelkamp. Auch der überwiegende Teil des Gauselmann-Vorstands hat in der Merkur-Allee seine Büros, weitere Mitglieder führen von Lübbecke aus ihre Geschäfte.

Link zur Pressemitteilung der Gauselmann Gruppe