Zum Inhalt springen
2012

Neubau Verwaltung, Bielefeld

Für den Hauptsitz des Unternehmens einer Software-Firma sollte ein neues Bürogebäude für 150 Mitarbeiter mit angeschlossenem Schulungszentrum geplant werden. Im Rahmen eines beschränkten Architektenwettbewerbes wurde ein innovatives, qualitativ hochwertiges Gebäude entworfen, das die neu geplanten Arbeitswelten offen, transparent und kommunikationsorientiert gestaltet. Mit der geschaffenen Flexibilität und Erweiterbarkeit gelingt es, die Prozess- und Teamorientierung der Arbeitsabläufe optimal zu unterstützen. Das Raumkonzept umfasst sowohl die klassischen Bürobereiche mit Einzel- oder Gruppenbüros, mehreren Besprechungsräumen und einem großzügigen Bistro als auch Schulungsräume sowie Kurs- und Sportbereiche für die Mitarbeiter. Der Gebäudekomplex zeichnet sich durch eine repräsentative Fassadengestaltung aus, die eine gleichermaßen moderne wie zeitlose Anmutung vermittelt. Besonderes Augenmerk wurde auf eine solide, zukunftsorientierte Bauweise gelegt, die hohen ökologischen Standards gerecht wird.

Jahr:
2012
BGF:
6.600 m²
Auslober:
congena Gesellschaft für Planung, Training und Organisation mbH, München

Wettbewerb Neubau EDEKA Center, Soltau
Städtebaulicher Wettbewerb Overbergschule, Georgsmarienhütte
Neubau Kindertagesstätte, Bremen
Wettbewerb Neubau Technologie- und Wissenszentrum Follmann, Minden
Wettbewerb Neubau Büro- und Geschäftshaus Neumarkt, Osnabrück
Neubau Büro- und Werkstattgebäude, Brilon
Neubau Verwaltung, Bielefeld